... der RSC Prüm e.V. ...
euer Radsport-Verein in der Eifel!
 

Freundschaftstour!


Am 14.05.2022 konnten wir von Seiten des RSC-PRÜM endlich noch einmal die Freundschaftstour ausrichten.


Mit 110 Teilnehmern war das Treffen sehr gut besucht und das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite.


Es wurden vier verschiedene Strecken angeboten, so dass jeder vom Mountainbiker über den Rennradfahrer bis hin zum E-Biker mitfahren konnte.


Dabei verteilten sich die Teilnehmer homogen auf die 70 und 90 Kilometer Rennrad Strecken, wie auch auf die 30 und 40 Kilometer langen Mountainbike Strecken.


Für jede Strecke, welche von Manfred Groben (MTB) und Tom Lux (RR) hervorragend geplant waren, standen ausreichend Guides zur Verfügung. Hier unterstützen auch die teilnehmenden Vereine. Dafür ein herzliches Dankeschön!


Die Unterstützung und die Zusammenarbeit unter den Vereinen hat wieder einmal gezeigt das Sport verbindet und über die Vereinsgrenzen hinaus hervorragend funktioniert.


Als weiteres Highlight stand das Interview mit Jempy Drucker auf dem Programm. Hier konnten unter anderem Fragen geklärt werden, wie man Radprofi wird, wie die Verdienstspanne ist und viele weitere Details rund um den professionellen Radsport.


Nach der Tour gab es natürlich noch ein gemütliches Zusammensein mit ausreichend kühlen Getränken und warmen Essen.


Wir möchten uns bei allen herzlich für die Unterstützung und Teilnahme bedanken und freuen uns auf das nächste Freundschaftstreffen.



Euer Vorstand!

 

 Lil Pfluke verpasst knapp RR WM Quali!


Beim Schleck Grandfondo in Mondorf les Bain, Luxemburg startete Lil am letzten Samstag  zu ihrem ersten Straßenrennen seit Corona. 


Sie war angetreten um sich für die Straßenweltmeisterschaft  in ihrer Altersklasse zu qualifizieren und legte die 92 Kilometer Strecke in 2:44 Stunden, was einem Schnitt von 32 Km/h entspricht, zurück.


Dies reichte jedoch nicht um Ihre starke Konkurrentin Jeannie Longo hinter sich zu lassen und somit verpasste Lil knapp bei diesem Rennen die Qualifikation für die Straßenweltmeisterschaft in ihrer Altersklasse.


Am Sonntag fuhr Lil dann Rund um Köln. Hier legte sie einen 128 km langen Kurs in 4:04 Stunden mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 31 km/h zurück. Hier konnte Sie Ihre Altersklasse unangefochten gewinnen.


Herzlichen Glückwunsch sagt,


euer Vorstand!

Stefan Eichhorn fährt auf Platz 1. in seiner Altersklasse beim 3 Nationen Cup!


Der 3 Nationen Cup (Belgien, Holland und Deutschland) war für Stefan in den letzten Jahren immer eine schöne Veranstaltung, die seinen Vorstellungen und Fähigkeiten entgegenkommt.
Eben Cross-Country (XCO). Also Rundstrecken Rennen mit technisch hohem Anspruch im Gelände.
Dadurch das Stefan in der AK 50 fährt, welche 10 Jahre umfasst ist er in der letzten Zeit etwas ins Hintertreffen geraten. Da Belgien allerdings konform der UCI (Weltverband der Fahrradfahrer) ihre Altersklasse um 5 Jahre angehoben hat, ist er wieder in den Bereich gekommen, in dem er vorne mitfahren kann.
In Deutschland und Holland wurde dies noch nicht umgesetzt, so dass er teilweise gegen 15 Jahre jüngere Fahrer antreten muss.
Da sein direkter Konkurrent nicht angemeldet war und der VAM Berg mit aufgenommen wurde, war dies Grund genug, dass Stefan die weite Anreise auf sich nahm.
Im Rennen lief es dann richtig gut und er konnte immer vorne mitfahren. Ob der erste Platz auch aufgrund der teilweise viel jüngeren Konkurrenz über die Saison zu halten ist wird sich zeigen.


Wir wünschen Stefan auf jeden Fall viel Glück und Gesundheit sowie eine gute Saison!


Sportliche Grüße,


euer Vorstand!

RSC-PRÜM Racekids!


RSC-PRÜM Racekids erfolgreich bei VulkanBike in Daun!

Noah Bormann dominiert das U13 Feld!

Gleich drei Racekids konnten beim U13- Rennen in die Top Ten fahren.

Dabei belegte Daniel Peters einen starken zehnten, Paul Ehlen einen super siebten und Noah Bormann erreichte durch seinen souveränen Start-Ziel Sieg den ersten Platz.

Hier ließ Noah zu keiner Zeit einen Zweifel daran, dass dieser erste Platz in Gefahr geraten könnte.

Sein Bruder Mika Bormann belegte in sein Alterklasse den zweiten Platz. Tim Schmitz konnte sich ebenfalls gut in seiner Altersklasse behaupten.

Neben den Racekids waren auch Lil Pfluke, Erwin Bormann und Erwin Schmitz am Start.

Timo Igelmund der im RSC-PRÜM groß geworden ist wurde deutscher Vizemeister im MTB E-Bike. 


Herzlichen Glückwunsch sagen wir allen Racekids!


Euer Vorstand!